Guten Abend Teil II

Was geht denn hier ab?

 

Schön neifressen ist das Zauberwort: Dann gibt es auch was zu futtern! Wir tanken Energie, die ihr offenbar literweise mitgebracht habt. Schon vor Spitfire war die Stimmung am Kochen. Besonders gewundert haben wir uns über „BVB Hurensöööööööhne“. Moment – wir sind in Dortmund, oder?

 

Scheiß auf Fußball – jetzt ist endlich Zeit für Musik. Und was sollen wir sagen? Spitfire haben den Saal richtig aufgeheizt. Circle Pits und sogar eine Wall Of Death haben wir gesichtet. Respekt! Wir haben ja schon viele Vorbands bei Frei.Wild erlebt – aber wenn ihr so weiter macht, brechen wir heute Abend alle Lautstärkenrekorde.

 

Und was ihr danach bei Gonzo nachgelegt habt, ist nur mit einem Wort zu beschreiben: Wahnsinn!!! Nicht nur, dass ihr die neuen Songs wie „Alles ändert sich“ abgefeiert habt – was war das für ein Gefühl, als Gonzo „Mexiko“ gezockt hat. Man hat ihn gar nicht mehr verstanden, so laut ging es zu.

 

Wir haben noch mehr drauf, versprochen. Jetzt ist es an euch, den Tourstart perfekt zu machen…noch ein letztes Mal aufs Klo, ein letzter Schluck aus der Bierflasche. Unsere Knie zittern. Nach so vielen Monaten der Vorbereitung, ist die Stunde gekommen…Dortmund! Wir kommen!!!

 

Euer Enrico