Guten Nachmittag Regensburg!

In der Halle wird schwer geschuftet – mit Erfolg, die Bühne steht, die ersten Line-Checks werden durchgeführt, was zur Folge hat, dass Backstage jeder Raum komplett mit den größten Hits der 80er durchflutet wird. Können wir nicht mal in Ruhe Bonnie Tyler hören???

 

Tür zu! Denn unsere Fotografen ackern wie wilde an den nächsten Bildern. Übrigens – zwischen Fichte und Arti gibt es schon seit längerer Zeit bei jeder Tour eine Battle um das geilste Zegga-Bild. Ich würde sagen – entscheidet ihr doch einfach mal jeden Tag, welches das beste Zegga-Foto geworden ist.

 

Spitfire sind angekommen – ausgeschlafen, endlich! Gut drauf die Buben, da die Frei.Wild-Fans die Rocker sensationell annehmen. Gestern haben Spitfire über 130 CDs verkauft. Fett. Da war auch der Philipp vergangene Nacht mal kurz (ca. 1,1 Sek. – wir haben die Zeit gestoppt) ohne Worte „130??? Soviel haben wir ja noch nie auf einer Show verkauft.“

 

Seid gewiss, wir lesen alle eure Kommentare und Postings auf der Frei.Wild-Facebook-Seite. Schon krass, dass gestern irgendwann das Bier ausging. Uns fällt dazu nur eines ein: „Das schlimmste, ist wenn das Bier alle ist.“

 

Föhres Kommentar dazu: „Mein Durst war einfach zu groß.“

Wo ist eigentlich der Philipp? Hat er sich verlaufen? Schläft er noch? Oder schaut er im Bus wieder im Akkord „Der Bulle von Tölz“? Wir werden es herausfinden.

 

Übrigens…ab jetzt ist das Foto des Gruppenbildes vom Meet & Greet in Dortmund auch hier im Blog zu sehen. Mannheim folgt in Kürze. UND…die ersten Fotos aus Regensburg kommen auch bald. Freut euch drauf!

 

Euer Enrico