Gute Naaaacht Chemnitz!

Gute Nacht Chemnitz!

 

Ja Wahnsinn! Der wilde Osten hat es uns mal wieder bewiesen. Von der Stimmung her, macht euch keiner was vor. Schon vor der Frei.Wild-Show dröhnten die „Hey Ho, Let´s Go“-Rufe durch die Arena. Was dann folgte ist kaum zu beschreiben.

 

Bei „Hoch hinaus“ hat man Philipp ja gar nicht mehr verstanden, so laut wart ihr!!! Umso lauter haben wir ihn gehört als er „Nazis Raus – verdammt“ gebrüllt hat. Richtig so. Wir haben heute wieder allen gezeigt, dass rechtes Gedankengut im Keller bleiben soll – damit wir mit euch zusammen solche Abende genießen können.

 

Habt ihr Philipps Gesicht gesehen, als ihr „Oh wie ist das schöööön“ gebrüllt habt, während er allein vor „Unendliches Leben“ auf dem Barhocker saß. Gänsehaut ohne Ende.

 

Ob die unser 3HE-Studio Mitarbeiter Gerhard auch hatte, als er mit der Helmkamera zu euch zu „Weil du mich nur verarscht hast“ in die Circle Pits kam? Noch erholt er sich Backstage – während wir die Aufnahmen schon checken. Freunde – das ist der Hammer!!!!!!!!! Wir könnten uns diese Aufnahmen immer wieder anschauen. Unfassbar. Wir sind happy und bald werdet ihr es auch sein!!!

 

Gerhard ist selbst überrascht: „Es war mit Philipp nicht abgesprochen. Er muss mich gesehen haben und forderte die Leute dann auf, mich hochzuheben. Aber das war verdammt geil.“

 

Wir beenden diesen Abend mit den Worten Philipps: „Das war DER Abend des ersten Blocks. Danke Chemnitz.“

 

Euer Enrico