Guten Abend Hannover!

wie vertreiben sich die Blogger die freie Zeit bis zum Abendbrot? Genau, mit Stimmungskanone Achim Mentzel. Ach ja, das Abendbrot. Lecker war’s! Zu lecker, denn erneut gähnt man Backstage um die Wette. Man merkt, auch wir müssen nach den fetten Tagen erst wieder zu alter Form finden. Aber Hannover, ihr seid genau die richtige Stadt, um uns heute aus dem Weihnachtsschlaf herauszuholen. Garantiert!

 

Wir können es jetzt schon sehen. Die großen Augen in den ersten Reihen, die erwartungsvoll (hoffentlich nicht nur VOLL) auf diesen großen Abend entgegenfiebern.

 

Apropos voll: Bitte passt auf, dass ihr nicht zu sehr über den Durst trinkt. Ja, es ist Rock ‚N’ Roll. Ja, es soll Spaß machen und ja, Bier schmeckt. Doch wenn man von Secu-Chef Taelly erfährt, dass vergangene Woche in Kempten, bereits nach Hämatom 27 (!!!) Krankenwagen an der Halle standen, die nur damit beschäftigt waren, die „Über den Durst“-Trinker in die Krankenhäuser zu transportieren, dann wird auch uns ganz anders. Daher unser Rat – passt auf, auf euch, auf eure Kumpels. Ihr wollt doch schließlich den ganzen Abend feinsten Deutsch Rock genießen, oder? Also Prost!

 

Jetzt geht’s looooooooos!!!

 

Wir sind vor allem auf die Bad Jokers gespannt – beim Alpen Flair konnten sie bereits zeigen, was sie auf der Kiste haben. Jungs – wir wollen euch rocken sehen! Wärmt die Meute kräftig auf, damit sie bei Hämatom und natürlich vor allem bei Frei.Wild richtig aus sich rausgehen. Was haben wir es vermisst, was haben wir EUCH vermisst! Die Energie, die Hitze und das Gefühl, wenn 5000 Leute zu einer Einheit werden. Hannover, es wird geil!!!

 

Euer Enrico