Kreuzlingen, heißer Scheiß!!!

Kreuzlingen, heißer Scheiß!!!

Uns stockt der Atem, das war eine der heißesten Shows, die wir je erlebt haben. Und das lag nicht nur an der Pyro, sondern vor allem an den heißen Girls. Kein Wunder, dass die Jungs getropft haben wie Sau.

Mal sehen ob Manager Stefan auch ins Schwitzen kommt, denn Philipp war so verschossen in die Madels, dass er spontan aufrief, dass die Mädels der heutigen Show, ein Foto von sich an Stefans E-Mail-Adresse schicken sollen (die wir hier nicht wiedergeben..haha). Er ist gespannt auf euch!!!

Aber Stefan war noch ein zweites Mal im Spotlight. So stimmte die junge Dame, die Philipp für „Mehr als tausend Worte“ auf die Bühne holte, spontan den Schnappi-Song an. Ja, und da Philipp natürlich weiß, wer für den Erfolg verantwortlich war, ging das nächste Spotlight wieder auf Stefan 🙂

Was war sonst los? Ach ja, Foto-Chef Arti baut bei „Unendliches Leben“ einen Schneemann, Secu-Chef Taelly wird bei „Weil du mich nur verarscht hast“ in die Massen geworfen und ihr Fans zeigt uns die gewaltigste Wall of Death der gesamten Tour…Wahnsinn!

Kommt gut nach Haus, wir stellen uns an der einzigen Dusche mit heißem Wasser an und kippen uns ein paar Bier rein. Das haben sich alle verdient. Schweiz, es war uns ein Fest!!!

Euer Enrico