servus die wadln

So liebe Freunde, es geht wieder los

Das letzte Tourwochenende beginnt mit strahlendem Sonnenschein, Wasserschlachten und jeder Menge Eis. Während die Band noch gemütlich im Nightliner sitzt, und unsere Tour Trucker sich gemütlich die Sonne auf den Adoniskörper scheinen lassen, ist der Rest der Crew damit beschäftigt, das Set aufzubauen.

Dank der logistischen Meisterleistung des Gitter-Chris, blieb auch noch genügend Zeit für eine ausgiebige Wasserschlacht mit Dino. Danach gönnten sich die beiden Diven auch noch ein Softeis. Auf Anfrage woher das Eis denn gekommen ist, wurde uns nur berichtet, dass es von zwei sehr hübschen Mädels spendiert wurde. Wir nehmen mal an, sie waren fett und trugen rote Bärte.

Trotz Catering Service, stand unsere Merch-und Truck Crew kurz vor dem Hungertod. Wie es bei guten Truckern üblich ist, weiss man sich in der Not zu helfen und so wurde kurzerhand ein Grill und genügend Fleisch besorgt. Selbst ist der MANN!  Vom Grillduft angelockt, kam die Band und Taelly pünktlich zum Essen fassen an. Das erste Stück Fleisch bekam natürlich der CHEF persönlich. O-tone Burger: „Wo verdammt noch mal ist der Ketchup“??? – Tja, wir sind ein Merchstand und keine Würstelbude –

Alles in allem, kurz gesagt, uns fehlen verdammt noch mal unsere Berliner Köche…

 

Nessi&Arti—-> Tine/Uwe und Lego Batman